Opel - Newsletter

Opel Newsletter

Lassen Sie sich mit unserem Newsletter regelmäßig per E-Mail informieren.

Jetzt abonnieren

Der neue Opel Vivaro: Top-Design und klassenbeste Motoren

20.03.2014

  • Preisgekrönte, skulpturale Opel-Formensprache hält in Transporterklasse Einzug
  • Frisches Design betont Funktionalität, Qualität und Repräsentativität
  • Praktische Ladelösungen auch bei zweiter Opel Vivaro-Generation im Fokus
  • Fortschrittliche BiTurbo-Diesel sorgen für satte Leistung bei geringem Verbrauch
Opel News - Opel Vivaro

Wien. Die Funktionalität eines Nutzfahrzeugs kombiniert mit dem Komfort und Design eines Pkw: Diese Qualitäten vereint der neue Opel Vivaro, der im Herbst auf den Markt kommt. Die komplett neue, zweite Generation des Opel-Bestsellers setzt auf den Wow-Effekt und holt erstmals die preisgekrönte Opel-Designphilosophie aus skulpturaler Formensprache und deutscher Ingenieurskunst ins Segment der leichten Nutzfahrzeuge. Zum neuen Blechkleid mit Blickfang-Garantie gesellen sich auch unter der Motorhaube – hier sorgen Dieselmotoren mit fortschrittlicher BiTurbo-Kraft für ordentlich Durchzug – sowie im Innenraum neueste Technologien und viele praktische, innovative Lösungen, die den Vivaro zu einem äußerst attraktiven Wettbewerber in dieser wichtigen Fahrzeugklasse werden lassen. Mit rund 50.000 Fahrzeugen pro Jahr macht der Vivaro mehr als zehn Prozent am europäischen Markt leichter Nutzfahrzeuge aus.

Opel News - Opel Vivaro

„Der Opel Vivaro der zweiten Generation zeichnet sich durch seine hervorragende Praktikabilität und Qualität aus. Nach 13 erfolgreichen Jahren am Markt, wollten wir den neuen Vivaro nun noch attraktiver verpacken – und zugleich seine Kernkompetenzen ausbauen“, beschreibt Opel-Designchef Mark Adams die Aufgabe, vor der das Design-Team stand. „Der neue Vivaro verbindet skulpturale Eleganz und deutsche Präzision mit geschwungener Linienführung, kühnen Proportionen und Premium-Akzenten. Damit wirkt er präsenter als jemals zuvor und ist der ideale mobile Repräsentant im Geschäftsleben.“

Einfach unverwechselbar: Neuer Opel Vivaro ist robust und elegant zugleich

Opel News - Opel Vivaro

Der komplett neue Opel Vivaro ist von außen eleganter und moderner. Mit einem überaus prominenten, großen Kühlergrill, markant geformten Scheinwerfern und der geschwungenen Sichel-Seitengrafik der vielfach ausgezeichneten Opel-Designsprache nimmt er die charakteristischen Formen der Pkw-Modelle auf.

 

Die hochglanzschwarz hinterlegten Scheinwerfer sind mit Chromakzenten versehen. Das Tagfahrlicht ist in der typischen Opel-Flügelgrafik gestaltet und verleiht dem Vivaro auf Wunsch mittels moderner LED-Technologie ein unverwechselbares Äußeres. Bei aller Eleganz vermittelt der neue Vivaro mit seiner breiten Front und dem schnörkellos-gestalteten, praktischen Heck zugleich eine Anmutung, die die Robustheit perfekt widerspiegelt, welche die Kunden dem Transporter im täglichen Arbeitseinsatz abverlangen. Verbunden werden Front und Heck durch die unter den Außenspiegeln beginnende und sich bis zu den hinteren Radhäusern erstreckende charakteristische Opel-Sichel, die sich im gleichen Stil bei den Modellen der Insignia-Familie und dem Astra GTC wiederfindet.

 

Ob der neue Vivaro die Aufgaben eines robusten Transporters, eines repräsentativen Geschäftsmobils oder eines bequemen Großraum-Pkw übernehmen soll – die Kunden können den jeweils für ihre Zwecke passenden aus drei möglichen Karosseriedesign-Varianten wählen. Dazu umfasst die Farbpalette zehn Töne, diese unterteilen sich in vier Uni- und sechs Zweischichtmetallic-Lackierungen. Bereits ab Marktstart wird es für Fahrzeuge im Spezialeinsatz weitere spezifische Farben geben. So fährt der neue Vivaro auf jedem Geschäfts- und Wirtschaftsgebiet im passenden Gewand vor.

Vierfach praktisch: Vivaro mit zwei Längen, zwei Dachhöhen und noch mehr Platz

Opel News - Opel Vivaro

Der Alleskönner Vivaro ist für so gut wie jede Anforderung das geeignete Einsatzmobil. Auch die Neuauflage setzt auf das erfolgreiche Konzept großer Variantenvielfalt und ist in zwei Karosserielängen und zwei Höhen als Kastenwagen, Doppelkabine und Combi in unterschiedlichsten Konfigurationen erhältlich. Dabei eignet sich der neue Vivaro noch besser für Transportaufgaben als sein Vorgänger, denn er ist in beiden Längen um jeweils knapp 22 Zentimeter gewachsen. So erstreckt sich die Karosserie nun in der ersten Version über rund fünf Meter, die zweite ist 40 Zentimeter länger. Der Zuwachs macht sich auch im Innenraum bemerkbar und der Vivaro bietet mehr Lademöglichkeiten als jemals zuvor.

Zwei Diesel, vier Leistungsstufen: Neueste Turbo-Technologie für den Vivaro

Opel News - Opel Vivaro

Als Allzweckwaffe, die ordentlich was schultern kann, empfiehlt sich der neue Opel Vivaro nicht zuletzt auch aufgrund seiner modernen Antriebstechnologie. Unter der Haube kommen komplett neue Turbodiesel zum Einsatz: der 1.6 CDTI sowie der hochentwickelte 1.6 BiTurbo CDTI mit sequenzieller Aufladung und Twin-Cooler-System. Beatmet von zwei gemeinsam arbeitenden Turboladern, verbindet dieses Hightech-Triebwerk exzellente Performance mit geringem Spritdurst. Der Kraftstoffverbrauch sinkt mit den neuen Turbodieselaggregaten im kombinierten Zyklus um mehr als einen Liter, mit dem BiTurbo sogar auf unter 6,0 Liter pro 100 Kilometer (vorläufige Angaben). Damit fährt die Neuauflage des erfolgreichen Opel-Alleskönners Spitzenwerte in ihrer Fahrzeugklasse ein.

 

Hauptfertigungsstätte für die vielfältigen Varianten des komplett neuen Opel Vivaro ist das britische Werk Luton. Bereits seit 2001 rollen dort verschiedene Ausführungen des zusammen mit Renault entwickelten Nutzfahrzeug-Bestsellers vom Band. Bis heute verließen fast 600.000 Exemplare die Produktionshallen. 2009 wurde auf dem Werksgelände zudem ein eigenes Fahrzeugumbau-Center für Aufbauvarianten wie Doppelkabine und Pritschenwagen eröffnet, wodurch auch der neue Vivaro in weiteren Versionen für spezifische Einsatzzwecke direkt ab Werk geliefert werden kann. Sämtliche Fahrzeugmodifikationen unterliegen natürlich auch hier den strengen Opel-Qualitätsstandards.

 

Weitere Informationen zu den hochmodernen Technologien sowie flexiblen Innenraumkonfigurationen des neuen Opel Vivaro folgen in Kürze.