Contents inside this Slide Collection are only authorable inside of this page.

You must add a Slide component for each slide that you want within a Multimedia Scroller on this template first.

After adding a Slide component, you can then add additional components to the parsys of the Slide component.


Fahrzeuge mit BlueInjection-Technologie.

Fahrzeuge mit BlueInjection müssen regelmäßig mit AdBlue® aufgefüllt werden – auch zwischen den empfohlenen Service-Intervallen. Aber keine Sorge: Über Ihr Bord-Display werden Sie daran erinnert, AdBlue® aufzufüllen. AdBlue®-Tanks sind mit Sensoren ausgestattet, die verschiedene Nachrichten zum AdBlue®-Füllstand auslösen: Es gibt drei Arten von Hinweisen:  

  • Bei 2.400 km verbleibender Reichweite (oder je nach Verbrauch weniger): Ein Warnlicht erscheint kurz auf Ihrem Bordcomputer.
  • Bei weniger als 1.750 km verbleibender Reichweite: Eine Warnung wird jedes Mal angezeigt, wenn Sie die Zündung betätigen.
  • Bei 900 km verbleibender Reichweite: Die Warnung wird kontinuierlich angezeigt, bis Sie AdBlue® nachfüllen.

 

Achtung! Ist Ihr AdBlue®-Tank vollständig leer, müssen Sie ihn erst wieder komplett auffüllen, um Ihr Fahrzeug wieder starten zu können.

MEHR WENIGER

HOW TO REFILL ADBLUE® ?

Top-up yourself thanks to the wide range choice of bottles available. Or just go to your local Opel dealer for the refill.

 

  • The refill port is located next to the diesel fuel filler (or behind an opening in the rear bumper in the case of the Antara).
  • The filler cap is colored and can be opened by hand.
  • Re-fill can be done with all passenger car compatible bottles and nozzles available at many petrol stations or outlets. Or you use one of the AdBlue® refill pumps available at some gas stations that are specifically designed for passenger vehicles. Do not use truck / commercial vehicle AdBlue® pumps.
  • Top-up yourself thanks to the wide range choice of bottles available. Or just go to your local Opel dealer for the refill.
  • If small quantities of AdBlue® come into contact with the vehicle’s paintwork, wipe them off and if necessary rinse the area with water.
MEHR WENIGER