Contents inside this Slide Collection are only authorable inside of this page.

You must add a Slide component for each slide that you want within a Multimedia Scroller on this template first.

After adding a Slide component, you can then add additional components to the parsys of the Slide component.


Fahrzeuge mit BlueInjection-Technologie.

Fahrzeuge mit BlueInjection müssen regelmäßig mit AdBlue® aufgefüllt werden – auch zwischen den empfohlenen Service-Intervallen. Aber keine Sorge: Über Ihr Bord-Display werden Sie daran erinnert, AdBlue® aufzufüllen.

 

Wie funktioniert das?

 

AdBlue®-Tanks sind mit Sensoren ausgestattet, die verschiedene Nachrichten zum AdBlue®-Füllstand auslösen:

 

Es gibt drei Arten von Hinweisen:

  • Bei 2.400 km verbleibender Reichweite (oder je nach Verbrauch weniger): Ein Warnlicht erscheint kurz auf Ihrem Bordcomputer.  
  • Bei weniger als 1.750 km verbleibender Reichweite: Eine Warnung wird jedes Mal angezeigt, wenn Sie die Zündung betätigen.
  • Bei 900 km verbleibender Reichweite: Die Warnung wird kontinuierlich angezeigt, bis Sie AdBlue® nachfüllen.

 

Achtung! Ist Ihr AdBlue®-Tank vollständig leer, müssen Sie ihn erst wieder komplett auffüllen, um Ihr Fahrzeug wieder starten zu können.

 

MEHR WENIGER

AdBlue® nachfüllen.

Füllen Sie selbst mit einem der in vielen unterschiedlichen Größen erhältlichen Nachfüllflaschen auf oder besuchen Sie zum Auffüllen einfach Ihren Opel Partner.

 

  • Die AdBlue®-Einfüllöffnung Ihres Opel befindet sich leicht zugänglich direkt neben dem Dieseltankdeckel. Nur beim Antara befindet sie sich hinter einer Öffnung im hinteren Stoßfänger.
  • Die Schutzkappe des AdBlue®-Tanks ist blau und lässt sich per Hand abschrauben.
  • Nutzen Sie zum Nachfüllen die marktüblichen Pkw-Nachfüllkanister oder -flaschen, die an vielen Tankstellen und Verkaufsstellen erhältlich sind. Sie können auch an den AdBlue®-Zapfanlagen mancher Tankstellen auffüllen, die speziell für Pkws konstruiert wurden. Benutzen Sie keine AdBlue®-Zapfanlagen für Nutzfahrzeuge.
  • Füllen Sie selbst mit einem der in vielen unterschiedlichen Größen erhältlichen Nachfüllflaschen auf oder besuchen Sie zum Auffüllen einfach Ihren Opel Partner.
  • Sollte die Lackierung Ihres Fahrzeugs mit geringen Mengen AdBlue® in Kontakt kommen, wischen Sie es einfach ab oder waschen Sie die betroffene Stelle bei Bedarf mit Wasser ab.
MEHR WENIGER