Contents inside this Slide Collection are only authorable inside of this page.

You must add a Slide component for each slide that you want within a Multimedia Scroller on this template first.

After adding a Slide component, you can then add additional components to the parsys of the Slide component.


Was ist der WLTP-FAHRZYKLUS?

Während im bisherigen NEFZ-Zyklus die Werte „innerstädtisch, außerstädtisch und kombiniert“ anhand eines eher theoretischen Fahrprofils ermittelt werden, orientiert sich der WLTP-Fahrzyklus an „echten“ Fahrprofilen. Diese basieren auf der Auswertung einer globalen statistischen Erhebung. Resultat sind vier Phasen mit unterschiedlichen Durchschnittsgeschwindigkeiten: langsam (low), mittel (medium), schnell (high) und sehr schnell (extra high). Innerhalb der Phasen wird unterschiedlich stark beschleunigt, gebremst, angehalten etc., um alltagsnahe Fahrprofile abzubilden. Für jede Motor-/Getriebekombination werden diese Tests jeweils mit der ausstattungsbedingt sparsamsten und der verbrauchsintensivsten Fahrzeugausführung gefahren.

  Beginnend mit dem Astra testet Opel Schritt für Schritt jedes Modell. Die veröffentlichten Werte zeigen dabei jeweils für alle Motor-/Getriebekombinationen eine Spannbreite, bestehend aus dem geringsten und dem höchsten Verbrauchswert. Hieraus ergibt sich ein guter Anhaltspunkt für den zu erwartenden Alltagsverbrauch eines Modells.

Bitte beachten Sie, dass auch die auf dem WLTP-Fahrzyklus basierten angegebenen Werte nach einem normierten, vorgegebenen Fahrzyklus auf einem Testprüfstand ermittelt wurden.

MEHR WENIGER