Arbeitssicherheit

DER MENSCH STEHT IM MITTELPUNKT. MIT SICHERHEIT.

Die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen hat neben Qualität, Sicherheit und Umwelt oberste Priorität. Vor allem die geringe Unfallhäufigkeit ist beispielgebend.

Der Mensch steht im  Mittelpunkt

Das Unternehmens-Prinzip basiert auf Gesundheit und Sicherheit, denn im Mittelpunkt steht immer der Mensch. Opel Wien bietet sichere Arbeitsplätze – in jeder Hinsicht.  Die österreichische Metallindustrie ist ein Industriezweig mit traditionell hohen Unfallraten. Die Opel Wien GmbH erkannte früh die Bedeutung der Arbeitssicherheit eines hohen Sicherheitsstandards und betrieb akribische Ursachenforschung.

Sicherheit mit System

Das Ergebnis: Ein allumfassendes Sicherheitssystem hat die Unfallhäufigkeit drastisch gesenkt. Pro 200.000 Arbeitsstunden passierte 2008 kein Arbeitsunfall. Zum Vergleich: Der österreichische Durchschnitt in der metallverarbeitenden Industrie liegt bei 3,5 pro 200.000 Arbeitsstunden (2008). Die Lehrlingsausbildung läuft bereits mehrere Jahre unfallfrei.

Opel Wien setzt sich für ein Sicherheitssystem, das sämtliche Bereiche des Unternehmens erfasst, im Mittelpunkt immer das Motto, "Jeder Unfall ist vermeidbar", steht. Eine Vielzahl an Maßnahmen ergibt ein großes Ganzes: Die Palette reicht von täglichen Sicherheitsberichten bis hin zu monatlichen Sicherheits-Management-Meetings, von Sicherheits-Audits innerhalb des ganzen Werkes bis hin zur SpezialistInnen-Ausbildung und allgemeinen Ergonomie-Trainings, von der Einbeziehung von Fremdfirmen bis hin zu einem Verkehrskonzept.

Vertrauenspersonen geben Sicherheit

Sicher ist sicher. Darum gibt es im Werk Aspern 80 (anstelle der gesetzlich vorgeschriebenen neun) geschulte Sicherheits-Vertrauenspersonen. Der Schwerpunkt liegt in der offenen Kommunikation denn Wissen hilft, Risiko zu vermeiden. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch mit all seinen Facetten. So ist der werksärztliche Dienst weit mehr als eine Erste-Hilfe-Station: eine professionelle Servicestelle im Zeichen der Gesundheit, eine Ansprechstelle für individuelle Probleme, eine Schaltstelle für Betreuung und Vorsorge.

Mit "Securitas" engagierte Opel Wien ein externes Spezialunternehmen für die Werkssicherheit und als Werksfeuerwehr.