Skip To Content
Typisierung

Typisierung

Datenauszüge bei Fahrzeugimport

Voraussetzung für das Ausstellen eines Datenauszuges bei einem Fahrzeugimport (Eintragung in die österreichische Genehmigungsdatenbank) durch den Markenimporteur ist eine bestehende EU-Typengenehmigung für das jeweilige Fahrzeug. Sollte aufgrund des Fahrzeugalters diese nicht vorhanden sein, bitte sich an die jeweils zuständige Kfz-Prüfstelle der Landesregierung bzw. Magistratsabteilung 46 in Wien zu wenden.

Auch ausländische Einzelgenehmigungen können nicht durch den Markenimporteur eingetragen werden. Dazu ist ebenfalls der behördliche Weg notwendig.

Opel Austria GmbH benötigt zum Eintrag in die österreichische Genehmigungsdatenbank folgende Unterlagen als pdf-Datei farbig eingescannt:

  • den ausländischen Fahrzeugbrief
  • den Zulassungsschein (falls vorhanden)
  • einen gültigen österreichischen §57a Prüfbericht (Anmeldegutachten) oder gültigen TÜV Bericht (HU-Gutachten) aus Deutschland.
    Beachten Sie hierbei die österreichischen Gesetzesgrundlagen:
    o   PKW: Fälligkeit bei einem Fahrzeugalter ab 3 Jahren; ab einem Fahrzeugalter von 5 und mehr Jahren besteht jährliche Fälligkeit
    o   LKW: jährliche Fälligkeit
  • die Einzahlungsbestätigung der Vorabüberweisung der Kosten von 180,- Euro (150,- plus 20% MwSt.) auf das Bankkonto

 

CITIBANK INTERNATIONAL PLC
IBAN : AT48 1814 0000 0252 1067
BIC: CITIATWXXXXX

 

Bitte die farbig eingescannten Unterlagen per Mail unter Angabe Ihrer österreichischen Anschrift (zur Rechnungserstellung) an homologation-at@mpsa.com senden.

 

Sie erhalten Ihren österreichischen Datenauszug zeitnah per E-Mail zugesandt.

Bitte berücksichtigen Sie, dass bei Opel Austria GmbH keine persönliche Vorsprache möglich ist.

Typenscheinduplikate

Für das Ausstellen eines Typenscheinduplikates für Fahrzeuge mit Erstzulassung vor dem 1.7.2007 (für Fahrzeuge mit EZ nach dem 1.7.2007 erhalten Sie eine Kopie des Datenauszuges des Fahrzeuges bei Ihrer Zulassungsstelle) benötigt Opel Austria GmbH folgende Unterlagen:

  • eine Unbedenklichkeitsbescheinigung im Original, welche Sie bei Ihrer Bezirkshauptmannschaft oder Ihrer Landespolizeidirektion erhalten
  • Vorabüberweisung von 150,- Euro (125,- plus 20% MwSt) auf

 

CITIBANK INTERNATIONAL PLC
IBAN : AT48 1814 0000 0252 1067
BIC: CITIATWXXXXX

 

Die originale Unbedenklichkeitsbescheinigung per Post unter Angabe Ihrer österreichischen Anschrift (zur Rechnungserstellung) senden an:


Opel Austria GmbH

z. Hd. Typisierung

Gross Enzersdorfer Str. 59

A-1220 Wien

 

Sie erhalten Ihr Typenscheinduplikat zeitnah per E-Mail zugesandt.

Bitte berücksichtigen Sie, dass bei Opel Austria GmbH keine persönliche Vorsprache möglich ist.